Zukunft schlafen - IFA 2015

Auf der Elektronikmesse IFA 2015, der Internationalen Funkausstellung in Berlin wird aufgezeigt wie unsere Zukunft in Sachen "Schlafen" aussehen könnte.

Zukunftsmatratze und Smart-Home-Konzept von Samsung

Zum Smart-Home-Konzept von Samsung gehört auch ein Sensor in der Matratze, der Electronic Sleep Sense. Dieser Sensor überwacht den Schlaf und passt die vernetzten Hausgeräte an die vorliegende Situation an. Das Licht geht aus, wenn man schläft und die Kaffeemaschine geht an, wenn man erwacht.

Andere Aussteller auf der IFA gehen noch einen Schritt weiter und werfen einen Sternenhimmel zum Einschlafen an die Wand und lassen morgens die Sonne aufgehen begleitet von Vogelgezwitscher. Die installierten Sensoren in der Matratze messen die Luftfeuchte, Temperatur und den Herzschlag des Schläfers. Dieses Modell ist jedoch noch nicht marktreif, sondern eher eine Vision.

Matratzensauger von Dyson

Die Hinterlassenschaften von Milben führen bei Hausstauballergikern zu allergischen Reaktionen. Dyson stellt auf der IFA 2015 in Berlin seinen Handsauger für Matratzen und Milben - Dyson Mattress - vor, der dem Milbenkot zu Leibe rückt. Der Sauger verfügt über eine Elektrobürste und mit einem Motor mit ordentlich Saugkraft. Das Gerät ist in Japan schon ein Bestseller.

LiveZilla Live Chat Software