Kinder richtig betten

Kinder haben ein größeres Schlafbedürfnis als Erwachsene, weshalb sie mehr Zeit im Bett verbringen. Ein Grund sich vor dem Matratzenkauf Gedanken zu machen, worauf zu achten ist.

Da kleine Kinder, die wach werden, sich gerne an den Gitterstäben hoch ziehen und auch gerne in Ihrem Bettchen herumtoben, sollten Sie auf einen Kern mit umlaufend fester Seitenkante achten. Eine feste Seitenkante verhindert, dass die Füße zwischen Matratzen und Gitter einklemmen.

Desweiteren empfiehlt Ökotest Matratzen nach dem Auspacken einen Tag zu lüften. Nicht zu vergessen ist, dass der Matratzenbezug bei 90 Grad waschbar sein sollte, damit er lange hygienisch bleibt.
Tippliste:
  • einen Tag vor Nutzung lüften
  • feste Seitenkante
  • bei 90 Grad waschbarer Bezug
  • kleine Kinder Härtegrad 1

Kindermatratzen werden in der Regel 5-6 Jahre eingesetzt, also kürzer als Matratzen für Erwachsene, wo man von einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von 20 Jahren ausgeht, bei empfohlenen 10 Jahren. Das bedeutet, das die Kindermatratze ihre Funktionalität über die Nutzungsdauer wahrscheinlich behält.

LiveZilla Live Chat Software