Elektrischer Lattenrost

Solange man jung ist, denkt man ein elektrischer Lattenrost sei eine unnötige Investition. Kann man eine Matratze doch auch direkt auf den Boden legen oder eine Nacht auf der Luftmatratze verbringen. Mit den Lebensjahren kommt meist ein verstellbarer Lattenrost ins Haus, der das Hochlegen der müden Beine ermöglicht oder ein Aufstellen der Rückenlehne zum Lesen, Fernsehen oder Frühstück im Bett. Das ist sehr erholsam, aber es man muss dafür aufstehen. Man muss das Bett verlassen und von außen den Lattenrost in seiner Position verändern. Ist man dann am Einnicken, weil es so schön ist, muss man das Bett nochmal verlassen, um den Lattenrost wieder abzusenken.

Auf Dauer wird man einen verstellbaren Lattenrost ohne elektrischen Antrieb nur zur Einstellung einer dauerhaften Grundeinstellung verwenden und nicht jeden Abend Lageveränderungen vornehmen.

Elektrische Lattenrost für regelmäßige Lageanpassungen

Elektrische Lattenroste gibt es wie normale Lattenroste mit verschiedenen Charakteristika:

  • Anzahl von Leisten
  • Anzahl der Liegenzonen
  • bis zu 4 Motoren zur individuelle Verstellbarkeit von Kopf-, Nacken-, Bein- und Fußteil
  • Schulteranpassung durch weichere Halterungen
  • Modelle für den Einbau im Bettkasten
  • Modelle mit Funkfernbedienung
  • elektrische Modulrahmen


Kabelgebundene Fernbedienung - Infrarotfernbedienung - Memoryfunktion

Eine kabelgebunde Fernbedienung geht nicht verloren, ist jedoch in der Länge begrenzt. Eine kabellose Fernbedienung kann in der Schublade verschwinden und ist praktisch, wenn der Liegende einen Helfer zur Bedienung des Lattenrostes benötigt.

Netzfreischaltung - elektrische Felder - nicht mehr als nötig

Elektrosmog und der Einfluß elektrischer Felder auf den guten Schlaf sind heiß diskutierte Themen. Netzspannung liegt bei manchen elektrischen Lattenrosten permanent an. Sehr empfindliche Personen können das Netzsummen hören, wenn des nachts die Umgebungsgeräusche nachlassen. Verfügt ein elektrischer Lattenrost über Netzfreischaltung, dann fließt Strom nur so lange ein Schalter bedient wird und sonst sind die Motoren netzspannungsfrei.

Notablaß bei Stromausfall

Sollte es zu einem Stromausfall kommen, kann man trotzdem den Lattenrost manuell absenken und in die Liegeposition bringen. Zum erneuten Aufrichten ist es jedoch erforderlich, dass der Strom wieder fließt.

LiveZilla Live Chat Software